BA Rennstrecken- oder wie man schnell viele Meilen sammelt

Tim_in_the_air

Moderator Etihad | Etihad Guest
Mitarbeiter
Moderator
KNOWN
Founders Club Member
#1
Hey,
da ich mittlerweile auf ein neues oneworld Programm umsteige, frage ich mich wie man bei BAEC am besten und schnellsten Meilen sammeln kann. Klar gibt es die übliche Mileage Runs nach HEL oder TLL, DUB soll auch funktionieren. Allerdings wäre ein BA Beginners Guide super.

Also frei nach dem Motto, die besten Strecken, die meisten Meilen und die günstigsten Preise.

Was meint Ihr?
 
Zuletzt bearbeitet:

Sven-Hennig

Moderator British Airways | Executive Club
Mitarbeiter
Moderator
KNOWN
Blogger
Founders Club Member
#4
"Die besten Strecken" gibt es eher nicht, weil die Angebote ja am Ende darüber entscheiden.

Aber mal einige Ideen die aktuell gehen:

720 TP mit dem LAS Routing Deal: Las Vegas + New York erleben – 1.370 € – dazu Status on Top
sogar 840 TP mit dem CGK Routing DEAL: Business Class nach Indonesien und Status gleich dazu

Solche Routings bringen zumindest den Silverstaus nahezu mit. Gerade wer neu anfängt.

Wer schnell noch ein paar wenige TP braucht (steht auch im 2. Beitrag) kann die mit 40 TP gut erfliegen auf FRA-MAD mit LAN.

Sonst habe ich hier noch einige Optionen erklärt:
Wo soll ich meine Meilen gutschreiben lassen? – oneworld (Teil I)
 
#7
Man sammelt im Executive Club keine Meilen, sondern Avios bzw. Statuspunkte oder Tierpoints.

Davon abgesehen die Grundregel für Anfänger im Programm:
Idealerweise zerlegt man ein Business Class Ticket in möglichst viele Strecken mit über 2.000 Meilen. Also:

Europa-Mittlerer Osten-Fernost/Südafrika und hier die Qatar Sales beachten
Europa-USA Ostküste-USA Westküste-Hawaii auf BA/AA
 

Sven-Hennig

Moderator British Airways | Executive Club
Mitarbeiter
Moderator
KNOWN
Blogger
Founders Club Member
#8
Top